Introduction

Warmer Buchweizensalat mit grünem Spargel und Rucola

Warmer Buchweizensalat mit grünem Spargel und Rucola

Zubereitungszeit

30 Minuten

Nährwerte pro Portion

Energie: ca. 470 kcal
Kohlenhydrate: ca. 27 g
Eiweiß: ca. 23 g
Fett: ca. 9 g

Perfekt für eine gesunde und vollwertige Ernährung!

Buchweizen ist ein Pseudogetreide, d.h. dass es sich bei Buchweizen um Körnerfrüchte von Pflanzenarten handelt, die nicht zu der Familie der Süßgräser gehören. Die Samen sind reich an Stärke, Eiweiß, Mineralstoffe und Fett. Gemischt mit grünem Spargel und Rucola ergibt sich eine hervorragende Kombination!

 

Zutaten (für 4 Personen)

2 Knoblauchzehen
1 Bund grüner Spargel (250-300 g)
4 EL Olivenöl
1/2 TL Salz
Zesten von 1/2 Zitrone
Saft von 1 Zitrone
300 g Buchweizen 
125 g Rucola
200 g weiße Bohnen (Glas)

So geht´s

Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Knoblauch in feine Scheiben schneiden und zusammen mit dem Spargel, 2 EL Olivenöl, Salz und Zitronenzeste auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und 20 Minuten rösten.

Inzwischen den Buchweizen gründlich in einem Sieb waschen und nach Packungsanweisung garen.

Alle Zutaten vermengen und mit Salz und dem restlichen Olivenöl abschmecken.

Auf einem Teller anrichten und noch warm servieren.

Variation:

Anstatt weiße Bohnen können auch dicke Bohnen, Edamame oder Kichererbsen verwendet werden. Wenn die Spargelzeit endet, passt Brokkoli als Alternative sehr gut. 

Frische Tipp:

Spargel bricht immer an der Stelle ab, wo er holzig wird.

Buchweizen bekommt man in der Bioabteilung, im internationalen Supermarkt oder im Asialaden.

Guten Appetit!